Blogpause

An der geringer werdenden Frequenz meiner Artikel war es diesen Monat deutlich sichtbar – mir fehlt momentan jeglicher Elan zum Schreiben; die Worte tröpfeln nur noch durch die Tastatur. Woran es liegt, weiß ich nicht; das gute Wetter oder das überwältigende Kinoprogramm können nicht der Grund sein. Doch mit der vor der Haustür stehenden WM wird sich daran bestimmt nichts ändern, so dass ich in guter Tradition nach 2008 und 2006 erneute eine Pause von meinem Blog einlege. Mit etwas Glück werde ich zumindest kurze Film- und Bücherrezensionen online stellen und hoffe, dass ich mit dieser Aktion nicht alle meine fünf Leser vergraule.

Einen Kommentar schreiben

(optional)