Jahresarchiv 2013

Blue Jasmine

USA (2013) Regie: Woody Allen Darsteller: Cate Blanchett (Jasmine), Sally Hawkins (Ginger), Alec Baldwin (Hal), Bobby Cannavale (Chili), Andrew Dice Clay (Augie), Michael Stuhlbarg (Dr. Flicker), Louis C.K. (Al), Peter Sarsgaard (Dwight Westlake), Alden Ehrenreich (Danny Francis) Offizielle Homepage Jasmine hat einen großen Absturz hinter sich: Ihr Mann Hal, ein reicher Bauunternehmer, hat sich als […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Meine Sony α65 – ein vergleichendes Review

Als ich vor einiger Zeit diesen Artikel über einen Vergleich einer Sony α58 mit einer Olympus OM-D E-M5 las, wurde ich daran erinnert, dass ich zu beiden Kameras auch etwas schreiben wollte. Genauer gesagt zu den Kritikpunkten des Artikels an der α58, die ich mit meiner inzwischen anderthalb Jahre alten α65 fast 1:1 nachvollziehen kann. […]

(den ganzen Beitrag lesen)

The Congress

Israel/Deutschland/Polen/Luxenburg/Frankreich/Belgien (2013) Regie: Ari Folman Darsteller: Robin Wright (Robin Wright), Kodi Smit-McPhee (Aaron Wright), Sami Gayle (Sarah Wright), Danny Huston (Jeff), Jon Hamm (Dylan Truliner), Paul Giamatti (Dr. Barker), Harvey Keitel (Al) und andere Trickfilmfiguren Offizielle Homepage Robin Wright ist mit Anfang 40 scheinbar am Ende ihrer Karriere als Schauspielerin angelangt. Niemand in Hollywood will […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Gravity

USA/UK (2013) Regie: Alfonso Cuarón Darsteller: Sandra Bullock (Dr. Ryan Stone), George Clooney (Matt Kowalski) Offizielle Homepage Die Astronauten Dr. Ryan Stone und Matt Kowalski sind im Einsatz am Hubble-Teleskop, als Trümmerteile von Satelliten ihr Shuttle zerstören. Ihre einzige Chance auf eine Rückkehr zur Erde besteht darin, mit den Antriebsdüsen von Kowalskis Raumanzug bis zur […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Baedeker vs Dumont vs Marco Polo – ein Reiseführervergleich am Beispiel der Toskana

Reiseführer habe ich für jeden größeren Urlaub im Bücherregal stehen. Darunter finden sich Marco Polos, Baedekers, Stefan Loose Reiseführer, ADAC und viele mehr. Doch für keinen Urlaub hatte ich bisher den Luxus mehrerer Reiseführer gleichzeitig, um deren Qualität vergleichen zu können. Dank einer Ausleihe und viel investierter Zeit konnte ich nun einen direkten Vergleich vornehmen […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Kildare Round Tower

Die abgeschiedene Lage von Irland als Insel am Ende der damals bekannten Welt hat sicherlich ihren Anteil am Fehlen von repräsentativen Kirchengebäuden, wie sie z.B. Deutschland aufweisen kann. Keine wichtige Handelsstraße führt über die Insel, keine Mäzene drückten ihren Reichtum und Einfluss mit der Förderung von Künstlern umd Architekten aus. Hinzu kommt, dass die Iren, […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Cloud Atlas

von David Mitchell, herausgegeben von rororo, ISBN 978-3-499-24036-2, 9,99€ Deutschland/USA/Hong Kong/Singapore (2012) Regie: Tom Tykwer, Andy Wachowski, Lana Wachowski Darsteller: Tom Hanks (Dr. Henry Goose / Hotelmanager / Isaac Sachs / Dermot Hoggins / Cavendish-Schauspieler / Zachary), Halle Berry (Eingeborene / Jocasta Ayrs / Luisa Rey / Partygast / Ovid / Meronym), Jim Broadbent (Captain […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Paulette

Frankreich (2012) Regie: Jérôme Enrico Darsteller: Bernadette Lafont (Paulette), Carmen Maura (Maria), Dominique Lavanant (Lucienne), Françoise Bertin (Renée), André Penvern (Walter), Ismaël Dramé (Léo), Jean-Baptiste Anoumon (Ousmane), Axelle Laffont (Agnès), Paco Boublard (Vito) und andere Drogendealer Offizielle Homepage Die Achtzigjährige Paulette hat ein glückliches Leben hinter sich. Mit ihrem Mann führte sie eine erfolgreiche Pâtisserie, […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Wall on Wall

Vor ein paar Monaten habe ich bei einer Kultursendung im ZDF einen Bericht über den Fotographen Kai Wiedenhöfer gesehen. Der Berliner verbrachte die vergangenen Jahre mit dem Langzeitprojekt, Grenzmauern in aller Welt auf Fotos zu dokumentieren (u.a. den Zaun an der amerikanisch-mexikanischen Grenze und die Friedenslinie in Belfast). Für mich spannend war vor allem der […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Lincoln

Ich bin hin- und hergerissen von Steven Spielbergs letztem Spielfilm. Auf der einen Seite ist er teilweise schwerfällig, pathetisch (gleich in der ersten Szene) und ganz schön lang geraten. Auf der anderen Seite hat er trotz des ernsten Themas viele leichte, unterhaltsame, ja fast komische Momente (der versuchte Schuss auf den Stimmenfänger, der Sprint vom […]

(den ganzen Beitrag lesen)