Archiv für mit Fotografie getaggte Artikel

Meine Sony α65 – ein vergleichendes Review

Als ich vor einiger Zeit diesen Artikel über einen Vergleich einer Sony α58 mit einer Olympus OM-D E-M5 las, wurde ich daran erinnert, dass ich zu beiden Kameras auch etwas schreiben wollte. Genauer gesagt zu den Kritikpunkten des Artikels an der α58, die ich mit meiner inzwischen anderthalb Jahre alten α65 fast 1:1 nachvollziehen kann. […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Wall on Wall

Vor ein paar Monaten habe ich bei einer Kultursendung im ZDF einen Bericht über den Fotographen Kai Wiedenhöfer gesehen. Der Berliner verbrachte die vergangenen Jahre mit dem Langzeitprojekt, Grenzmauern in aller Welt auf Fotos zu dokumentieren (u.a. den Zaun an der amerikanisch-mexikanischen Grenze und die Friedenslinie in Belfast). Für mich spannend war vor allem der […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Project1709 oder wie Canon den nächsten Trend verschläft

Dass bei Canon die Mühlen etwas langsamer mahlen, hat der japanische Konzern bereits bewiesen, als er letztes Jahr als letzter der großen Digitalkamerahersteller eine spiegellose Systemkamera vorstellte. Mit ihrem Project1709 setzt die Firma diese Taktik fort, frei nach dem Motto „gut Ding will Weile haben“. Denn bereits am 17.09. hat Canon über eine Pressemitteilung ihren […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Hotel de Winter in Ludwigslust

Eigentlich bin ich ein Pixelpeeper. Meine DSLR habe ich mir zugelegt, um hochauflösende Bilder auch in kritischen Situationen zu schießen. Doch eine große Kamera nimmt auch viel Platz ein, und nicht immer will ich eine große Tasche mit mir herumschleppen. So war es auch die letzten zwei Tage. Ich war auf einem Seminar in Ludwigslust […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Liepnitzsee

Der März erfreut mit den ersten kräftigen Sonnenstrahlen des nahenden Frühlings, doch der Liepnitzsee bei Wandlitz trägt noch sein winterliches Eiskleid. Zusammen ergibt dies eine reizvolle Stimmung, die ich in ein paar Fotos konserviert habe.

(den ganzen Beitrag lesen)

Festival of Lights

Seit gestern strahlt der Fernsehturm wieder in langweiligem Grau und macht so deutlich, dass die zwölf Tage des Festival of Lights hinter Berlin liegen. Während dieser Zeit wurden wieder Sehenswürdigkeiten nachts in bunten Farben angestrahlt, und ich habe ein paar Abende genutzt, um mit der Kamera durch die Stadt zu ziehen. Das gute Wetter tat […]

(den ganzen Beitrag lesen)

State-of-the-Art: ILC

ILC steht für Interchangeable Lens Camera und beschreibt das Marktsegment zwischen hochwertigen Kompaktkameras und Spiegelreflexkameras. Gemeinsam ist dieser Gruppe von Kameras eine relativ kompakte Gehäusegröße und das Fehlen eines klappenden Spiegels zwischen den mittlelgroßen Sensoren und den wechselbaren Objektiven. Vorreiter dieser Gattung waren Panasonic und Olympus, welche beide auf den Standard m43 (Micro Four Thirds) […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Die Rückkehr der Sofortbildkameras

Es gab Zeiten, da führte der Weg von der Aufnahme eines Fotos bis zum fertigen Bild, welches man in der Hand hielt, über die Entwicklung eines Films – ein Prozess, der viel Zeit in Anspruch nahm. Schneller ging es mit den von Polaroid hergestellten Sofortbildkameras, bei denen direkt aus der Kamera ein sich selbst entwickelndes […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Berlins vergessene Mitte

Als Zugezogener hat es nicht lange gedauert, bis ich vor allem durch meine Arbeitsstelle direkt im ehemaligen Berliner Stadtzentrum ein Gefühl dafür bekam, welchen Wandel dieser Stadteil hinter sich hat. Vor allem der zweite Weltkrieg und die sozialistische Stadtplanung haben mit ihrem Kahlschlag Schulden angehäuft, an denen Berlin noch heute knabbert (und welche die Stadt […]

(den ganzen Beitrag lesen)

So viel Zoom muss sein

Nach vier fotoreichen Wochenenden will ich nun eine Einschätzung meiner neuesten Errungenschaft abgeben: Die Panasonic Superzoomkamera TZ7 ist die Digicam meiner Wahl geworden. Sie erfüllt ganz einfach die meisten meiner Anforderungen und hat keinen so großen Rückstand bei der Bildqualität, wie es einige Labortests vermuten ließen. Mein Dank geht dabei an die vielen Hobbyfotographen, die […]

(den ganzen Beitrag lesen)