Buntes Orte-Wirrwarr

Ein schweres Bus-Unglück auf der an Unfällen nicht gerade armen A14 – dies reicht ARD mal wieder für einen Brennpunkt.

Doch wenn so ein Unfall in der sachsen-anhaltinischen Pampa passiert, dann ist es schwer, schnell ausreichend qualifiziertes Personal vor die Kamera zu bewegen. So berichtet der Moderator aus Leipzig (!!!) und redet ständig von Könnern. Dabei ist dies ein kleines Kaff 10km von der Unfallstelle entfernt, während die Ausfahrt Plötzkau zur Kreisstadt Bernburg gehört.

Aus irgendeinem Grund ist dieses Stück Autobahn leider ein gefährliches Pflaster – ich hoffe, dass die ARD jedoch nicht noch einmal in der Verlegenheit kommt, einen Brennpunkt aus Sachsen-Anhalt zu senden.

Einen Kommentar schreiben

(optional)