Monatsarchiv für August 2007

Urlaubs-Blog-Update

Manchmal braucht es einfach den Urlaub, um sich an so ein heikles Thema wie das eigene Theme heranzuwagen. Ich habe zwar ziemlich schnell aufgegeben, ein komplett neues Theme zu entwerfen (mein Dank geht dabei an die Browserhersteller, die HTML und CSS alle anders interpretieren), habe dafür aber ein paar kleine Korrekturen an rin_KO vorgenommen. Außerdem […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Terry-Pratchett-News

Der neue Scheibenweltroman Schöne Scheine soll dieses Jahr in der deutschen Übersetzung nur wenige Tage nach der englischen Originalversion erscheinen; Ankh-Morpork.de berichtet vom 28. September. Das kommt mir entgegen, da ich die gesammelte Scheibenwelt auf deutsch im Regal stehen habe und immer sehr ungeduldig auf die übersetzte Fassung warte, die zuletzt meist ein halbes Jahr […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Marketing und Support

Es gibt tatsächlich Firmen, die es sich leisten können, ein Fehlerupdate für ein PC-Spiel an Spielemagazine auszuliefern und die Veröffentlichung für alle zahlenden Nutzer auf einen dem Marketing passenden Termin zum Beginn der Games Convention hinauszuzögern. So geschehen mit dem Action-Rollenspiel Two Worlds, und auch der lange ersehnte S.T.A.L.K.E.R.-Patch steht scheinbar nur aufgrund der Veröffentlichung […]

(den ganzen Beitrag lesen)

It’s done

Jetzt habe ich es endlich geschafft und meine Blogsoftware auf den neuesten Stand gebracht. Die Ursache für die Verzögerung waren die vielen Änderungen an der API von WordPress seit Version 1.5, wodurch ich auch ein neues Release meines Themes veröffentlichen musste. Die größte Schwierigkeit bereitete mir dabei die Zusammenführung der Link- und Post-Kategorien, da nun […]

(den ganzen Beitrag lesen)

The Undutchables

von Colin White & Laurie Boucke, erschienen bei White Boucke Publishing, ISBN 978-1-888580-32-1, 14,45€ In letzter Zeit habe ich jobbedingt oft mit Niederländern zu tun, da mein Arbeitgeber sowohl eine holländische Firma gekauft als auch ein Joint Venture in Amsterdam gegründet hat. Einer der neuen Kollegen hat mir dann dieses Buch empfohlen, um unsere Nachbarn […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Weekender

Das Wochenende fing damit an, dass ich gleich im Zug bemerkte, wo sich mein Laptop-Netzteil befand – nämlich zu Hause. Mit einem Akkuladestand von ca. 5% habe ich dann das Notebook vollkommen fast umsonst von Berlin nach Halle und wieder zurück geschleppt – das WordPress-Update muss wohl noch etwas warten. — Samstag bin ich über […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Die Bahn und schnelle Verbindungen (suchen)

Seit einiger Zeit hat die Bahn ihre Verbindungssuche etwas optimiert. Auf der Startseite befindet sich jetzt prominent platziert in der Mitte der Page ein Formular, über dieses man neben den üblichen Angaben (Start, Ziel, Datum) auch sofort eine Auswahl bezüglich der Bahncard und der Anzahl Passagiere treffen kann. Nach Klick auf Suchen erscheint dann sofort […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Harry Potter und die Hüter des Copyright

Ich habe das Gefühl, dies wird so langsam ein Harry-Potter-Blog – ich sollte eine neue Rubrik dafür einführen… Anlass ist diese Nachricht: In Frankreich wurde ein 16jähriger Schüler festgenommen und eine Nacht in Untersuchungshaft gesteckt, weil er eine selbsterstellte Übersetzung des siebenten Teils der Buchreihe im Internet auf seiner Website veröffentlich hat. Früher wäre jeder […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Ein Leben vor dem Blog

Bei Ausgrabungen in den Ruinen der alten KingOli-Homepage wurden jetzt meine ersten schriftlichen Ergüsse in Form von 89 Filmkritiken der Jahre 2001 bis 2005 entdeckt. Leider konnten 15 weitere Texte nicht mehr entschlüsselt werden, die anderen habe ich jedoch in einer zweiwöchigen Korrekturphase für das Blog aufbereitet und kann so endlich auf die alten Verrisse […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Jonathan Strange & Mr Norrell

von Susanna Clarke, erschienen bei Bloomsbury, ISBN 0-7475-8069-3, 11,20€ Der Fantasy-Boom, ausgelöst durch die Verfilmung des Herrn der Ringe und die Bücher über Harry Potter, hat nicht nur in Deutschland die Absatzzahlen von Wolfgang Hohlbeins Werken in ungeahnte Höhen getrieben, sondern auch auf der Insel mehr Autoren dazu bewegt, sich dieser Thematik zu widmen. So […]

(den ganzen Beitrag lesen)