Hat der Weihnachtsmann eigentlich nie Rückenprobleme?

Wenn man eine Reisetasche über der Schulter trägt, in die auch nicht die kleinste Socke mehr hineinpasst; wenn der Rucksack das zulässige Maximalgewicht des Rückens überschreitet und man trotzdem noch in der linken Hand Geschenke in einem Beutel und in der Rechten ein paar Kilo Lachs transportiert, dann wünscht man sich, ein Auto zu besitzen und nicht auf die BVG und die Bahn angewiesen zu sein…

Einen Kommentar schreiben

(optional)