Monatsarchiv für April 2008

Das Tuch ist zerschnitten

Heute hat es die BVG endgültig bei mir verscherzt. Ohne Vorankündigung nur mal eben die Tram für einen halben Tag zu bestreiken hat keinerlei Wert für die Verhandlungen, dafür durfte ich bei miesem Wetter und total verschnupft auf Arbeit stampfen und bin fast zu spät zu einem Termin gekommen. Da kann Herr Sarrazin noch so […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Futurama: Bender’s Big Score

Ich bin ja ein großer Fan der Simpsons. Doch für Futurama habe ich sogar Vorlesungen geschwänzt und war dementsprechend am Boden zerstört, als die Serie eingestellt wurde. Umso mehr begeisterte mich die Idee, vier neue Folgen in Spielfilmlänge auf DVD zu veröffentlichen, und habe mir die erste davon sofort bei Veröffentlichung zugelegt (leider besteht die […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Das ultimative Monk-Gadget

… hat mein Vater von einer Werbeveranstaltung mitgebracht: Den Untangler. Das kleine Stück Plaste Gerät wird zwischen Telefonhörer und Hörerkabel eingesetzt (ja es gibt noch DECT-freie Telefone, zum Beispiel am Arbeitsplatz) und verhindert schlicht und ergreifend, dass sich die geringelte Schnur verdreht, da es beliebig um die eigene Achse rotieren kann. Dass noch niemand vorher […]

(den ganzen Beitrag lesen)