Sommerpause

Die Bundesliga macht sie (aus gutem Grund), Harald Schmidt macht sie (gleich bis Oktober), da will ich nicht hinten an stehen. Also verabschiede ich mich in eine Sommerblogpause, da ich bei so schönem Wetter selten das Innere meiner vier Wände sehe und lieber die Abende in Biergärten, Strandbars und auf / neben dem Beachvolleyballfeld verbringe, als Inhalte für dieses Blog zu schreiben.

Einen Kommentar schreiben

(optional)