Monatsarchiv für November 2008

Harry Potter and the Deathly Hallows

von Joanne K. Rowling, erschienen bei Bloomsbury, ISBN 978-0-7475-9105-4, 18,90€ Die ersten sechs Harry-Potter-Bücher hatte ich Anfang 2006 noch fast ohne Unterbrechung gelesen. Doch als 2007 der letzte Teil erschien, war der Kontakt zu meinem Dealer leider seltener geworden und so bekam ich Band Sieben erst diesen Monat von einem Kollegen ausgeliehen. Und es war, […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Ich habe sogar 20% auf Tiernahrung bekommen

Wie in meinem Artikel zu LSD erwähnt, hatte ich eine Freikarte zum Quatsch Comey Club für den letzten Donnerstag geschenkt bekommen. Also machte ich mich auf zum Friedrichstadtpalast und war erst einmal geschockt, wie voll der Zuschauerraum schon eine halbe Stunde vor Beginn war. Wie sich herausstellte, waren an diesem Abend verschiedene Gruppen von Firmen […]

(den ganzen Beitrag lesen)

King without a moustache

Schnauzbart, Pornobalken, Oberlippenbart, Rotz- oder gar Popelbremse, Bürste, Schnurrbart, Fliege, Respektbalken, Knebelbart, Kaiserbart. Es gibt viele Synonyme für den gemeinen Schnauzer. Meiner ist jetzt seit einer Woche ab. Zum ersten Mal nach acht Jahren. Und keiner hat es gemerkt. Oder zumindest mich darauf angesprochen. Ist das jetzt gut oder schlecht? Heißt dies, dass die Weltherrschaft […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Mittwochs im Stadion

Handschuhe – check Mütze und Schal – check extra warme Socken vom Bund – check Strickjacke über Pullover unter Winterjacke – check zwei Power-Cocktails intus für die Wärme von innen – check Ich war also vorbereitet für das erste Länderspiel meines Lebens; im diesmal ausverkauften Berliner Olympiastadion (das hatte ich zuvor noch nicht erlebt). Trotzdem […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Als Wetter noch kein Klima war

So ein bisschen Kultur ab und zu muss mal sein. Und so war ich gestern zum ersten Mal in meinem Leben in einer Revue. Um genau zu sein in der Klimarevue von Rainald Grebe im Centraltheater in Leipzig. Und bei diesem Namen sollte klar sein, dass es sich um keine klassische Revue handeln konnte. Der […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Sinnlos im Weltraum

Einen Film nehmen, den Ton ausstellen und eine eigene (gewollt oder ungewollt) witzige Synchronisation ins Mikrofon sprechen – mit dieser Schiene sind Werke wie Sinnlos im Weltraum zu einiger Berühmtheit im Netz gelangt. Oliver Kalkofe macht so etwas schon länger in seiner Fernsehserie Kalkofes Mattscheibe, wobei er dort die Idee ins Visuelle weiterentwickelt hat und […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Making History

von Stephen Fry, veröffentlicht von arrow books, ISBN 0-09-945706-7, 11,62€ Schon lange stehen die Bücher von Stephen Fry auf meinem Wunschzettel. Denn der Autor hat nicht nur eine witzige Einleitung zu Douglas Adams letzten unvollendeten Roman geschrieben, sondern mich auch als Schauspieler überzeugt. Zudem schwärmen die Kritiken von seinen Werken, so dass ich sofort zugriff, […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Alles so wie vorher

So kam es mir jedenfalls vor, als ich letztes Wochenende zur Abwechslung die Hallenser Kneipen besuchte. Die selben verqualmten Klamotten wie vor einem Jahr, die selben Probleme mit den Kontaktlinsen aufgrund der verrauchten Luft. Denn die Entscheidung des Landesverfassungsgerichts von Sachsen-Anhalt hat dazu geführt, dass in den vorwiegend kleinen Kneipen meiner Heimatstadt wieder geraucht werden […]

(den ganzen Beitrag lesen)