Monatsarchiv für Juni 2009

Halbjahresendbeitrag

Bevor ich mich aufmache in Richtung Urlaub, Festival und hoffentlich auch Sommer noch kurz zwei Hinweise: Am Samstag den 11. Juli bringt RTL zur bester Samstag-Abend-Sendezeit die deutsche Fassung von The colour of magic / The light fantastic. Beide Teile laufen direkt hintereinander und ich hoffe, dass die Synchro nicht so schlecht ist wie der […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Lyonel-Feininger-Ausstellung in der Stiftung Moritzburg

Manchmal wird man von den Eltern stärker und subtiler in seinem Geschmack geprägt, als man es glaubt. Bei mir geschah dies durch ein Plakat, mit dem mein Vater mein Kinderzimmer ausstattete, als ich vielleicht sechs, sieben Jahre alt war. Der Nachdruck eines Ölgemäldes zeigte mit wenigen klaren Linien und warmen Farben ein Segelschiff; der Name […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Abstraktion

Manchmal gibt es ganz unerwartete Parallelen im Leben, die einen überraschen. So hat mein Chef bei meinem Bewerbungsgespräch gesagt, dass er die Softwareentwicklung als einen kreativen Prozess betrachtet. Ich habe dem nicht widersprochen, sehe die Schwerpunkte jedoch eher im Verständnisprozess und handwerklichen Fähigkeiten. Nun wurde mir beim Besuch der Feininiger-Ausstellung klar, dass auch Künstler nach […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Der Vorleser

USA (2008) Regie: Stephen Daldry Darsteller: Kate Winslet (Hanna Schmitz), David Kross / Ralph Fiennes (Michael Berg), Bruno Ganz (Professor Rohl), Karoline Herfurth (Marthe), Susanne Lothar (Carla Berg), Matthias Habich (Peter Berg), Burghart Klaußner (Richter), Lena Olin (Rose Mather / Ilana Mather), Alexandra Maria Lara (Ilana Mather), u.a. Offizielle Homepage Der Schüler Michael Berg aus […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Die Bücherdiebin

von Markus Zusak, erschienen bei Blanvalet, ISBN 978-3-7645-0284-3, 19,95€ Ganz zum Schluss dieses Buches lässt Markus Zusak seinen Erzähler, den Tod, folgenden Satz sagen: […] wie ein und dieselbe Sache so hässlich und gleichzeitig so herrlich sein kann und ihre Worte und Geschichten so vernichtend und brilliant. Und mit diesem Satz beschreibt er wiederum sein […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Bach und Friedrich der Große

Manchmal überschneiden sich zufällig Themen in gerade von mir konsumierten Büchern und Filmen. So geschehen mit Gödel, Escher, Bach (GEB) und Mein Name ist Bach. Beide nehmen sich dem Musikalischen Opfer an, einer Reihe von Kompositionen, die Bach dem jungen preußischen König Friedrich widmete, nachdem er ihn an seinem Hof von Sanssouci besuchte. Der musikalisch […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Stand der Technik VI

Seit der letzten Marktanalyse im Bereich der digitalen Kompaktkameras haben sich meine Anforderungen noch erhöht: Die Kamera sollte bitteschön Belichtungsreihen beherrschen, damit ich etwas mit HDR-Bildern herumexperimentieren kann. Obwohl dies eigentlich in die Domäne der Spiegelreflexkameras fällt, gibt es durchaus auch Kompakte, die so etwas ermöglichen – die erwähnten Samsung WB100 und Panasonic TZ7 zum […]

(den ganzen Beitrag lesen)