Monatsarchiv für März 2010

Alice in Wonderland

USA (2010) Regie: Tim Burton Darsteller / Sprecher: Mia Wasiskowska (Alice), Johnny Depp (Mad Hatter), Anne Hathaway (White Queen), Helena Bonham Carter (Red Queen), Stephen Fry (Cheshire Cat), Michael Sheen (White Rabbit), Alan Rickman (Blue Caterpillar) und andere Wunderländer Offizielle Homepage 25 Verfilmungen (inklusive dieser) gibt es inzwischen von Lewis Carrolls Kinderbuchklassiker Alice im Wunderland […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Solei – das unbekannte Wesen

Ich kenne Soleier von klein auf. Seit ich denken kann gab es bei meinen Eltern zu Ostern die in einer Salzlake eingelegten Eier und mittlerweile habe ich diese Tradition übernommen. Doch dann musste ich heute bei einer nicht repräsentativen Umfrage unter meinen Kollegen in Berlin (Spreewälder, Lausitzer, Magdeburger, aber auch Berliner) feststellen, dass niemand – […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Linux ausgesperrt

So ganz sicher bin ich mir noch nicht, ob dies nicht ein vorweggenommener schlechter Aprilscherz ist. Doch überall im Netz wird davon berichtet, dass Sony mit dem nächsten Systemupdate 3.21 für die Playstation 3 die Unterstützung für die Installation alternativer Betriebssysteme entfernen will. Bisher konnte man ein Linux parallel zu der Sony-Oberfläche installieren, was oft […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Gewalt erzeugt Gegengewalt

Schon Hermann Hesses Roman Unterm Rad war eine Abrechnung mit dem deutschen Schulsystem Ende des 19. Jahrhunderts mit seiner gefährlichen Mischung aus preußischen und kirchlichen Einflüssen, das in seinen Zwängen keinen Platz ließ für die Kinder und viele zerstörte anstatt sie auf das Leben vorzubereiten. Michael Haneke greift mit seinem in Cannes mit der goldenen […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Phobidilia

Berlinale-Filmdatenblatt Regev Wainblum war einst ein erfolgreicher Programmierer, ein Yuppie und Lebemann. Doch dann führte ein nicht näher erläutertes Ereignis dazu, dass er sich der Außenwelt verschloss und fortan nicht mehr die Wohnung verlässt. Arbeiten kann er über das Internet, Entspannung findet er in dem zur Wohnung gehörenden Garten, doch die meiste Zeit verbringt er […]

(den ganzen Beitrag lesen)

The Illusionist

Berlinale-Filmdatenblatt The Illusionist ist ein ruhiger, melancholischer Zeichentrickfilm des Regisseurs von Das große Rennen von Belleville. Dessen eigenwilliger, aber sympathischer Zeichenstil findet sich auch bei The Illusionist wieder, in einigen wenigen Szenen durch Computeranimationen unterstützt. Zusammen mit der sehr ruhigen Musikuntermalung des reinen Piano-Scores und dem Fehlen echter Dialoge – manchmal gibt es an genuschelte […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Play Berlin!

Ich war diese Woche auf Einladung meines Arbeitgebers zum ersten Mal zum Wii-Zocken im Play! Berlin am Alex. Dahinter verbirgt sich eine Art After-Work-Lounge, die voll auf das Spielen mit Nintendos Konsole ausgelegt ist. Man mietet sich einen Tisch oder eine Loge, die jeweils mit Fernseher, angeschlossener Konsole und vier Controllern ausgestattet sind, und kann […]

(den ganzen Beitrag lesen)

David wants to fly

Berlinale-Filmdatenbank | Offizielle Homepage Diese Dokumentation war mein persönliches Berlinale-Highlight. Der Regisseur David Sieveking erzählt darin auf selbstironische Weise von seinen Erfahrungen mit der Yoga-Sekte Transzendentale Meditation, kurz TM. TM wurde von Maharishi Mahesh Yogi gegründete, der als Meditationslehrer der Beatles Berühmtheit erlangte, und hat sich zum Ziel gesetzt, Frieden und Glück auf der Welt […]

(den ganzen Beitrag lesen)