Rundskop

Berlinale-Filmdatenblatt | Offizielle Homepage

Jacky Vanmarsenille betreibt in der zweiten Generation einen Rinderhof in Flandern und ist nebenbei Dealer für Tierhormone, die ein schnelleres Wachstum und damit schnelleren Gewinn ermöglichen. Seit ihm in der Kindheit beide Hoden zertrümmert wurden, nimmt er selber Hormone, um ein halbwegs normales Leben zu führen, und hat sich so zu einer Muskelmaschine entwickelt, die jeder nur Rundskop (Bullenschädel, Dickkopf) nennt.

Als er anfängt, mit wallonischen Viehhändlern Geschäfte zu machen, tritt er damit eine Reihe von Ereignissen in Gang. So kommt er wieder in Kontakt mit Lucia, seinem Schwarm aus Kindertagen, deren Bruder ihn einst verstümmelte, und mit seinem damaligen besten Kumpel, Jeroen, der nun als Spion der Polizei für die wallonische Hormonmafia arbeitet. Da diese einen Veterinärkontrolleur ermorden ließ, ermittelt die Polizei bald auch in Richtung Jacky.

Und damit gilt weiterhin die Prämisse: Aus Belgien kommen keine optimistischen Filme, sondern meist bedrückende Werke. Rundskop macht da keine Ausnahme. Das Leben von Jacky Vanmarsenille wird von klein auf von den Hormomen bestimmt. Sein Vater war in den Handel damit verwickelt, und der Sohn eines Handelspartners verstümmelte seine Geschlechtsorgane. Doch der Angreifer kommt unbehelligt davon, weil das Geschäft zu wichtig ist. Jackys Vater verzweifelt an diesem Unglück, und so bleibt es an seinem Sohn hängen, den Familienbetrieb weiterzuführen und sich gleichzeitig selber mit Hormomen zu dopen. So ein Charakter läuft natürlich nicht in ein Happy End hinein, sondern nimmt geradeaus Fahrt auf sein tragisches Ende.

Leider ist damit schon fast alles über Rundskop erzählt. Nur selten, wie etwa bei der übertriebenen, teilweise lächerlichen Darstellung der Wallonen, verlässt der Film seinen deprimierenden Pfad. Ansonsten sind alle Charaktere tragische Figuren, deren Suche nach ein wenig persönlichem Glück unerfüllt bleibt. Damit ist es für den Zuschauer schwierig, Sympathien für den Film aufzubauen. Ich hatte mir jedenfalls mehr erwartet…

Rundskop

Kommentare

  1. Dan

    Ist der Patient im Wachkoma, den Jacky im Krankenhaus besucht und bedroht der Bruder von Lucia? Wenn ja, hat Jacky ihn vor der Diskothek so zugerichtet? Vorab vielen Dank für eine Antwort. Gerne auch per Mail an wyeman@web.de

Einen Kommentar schreiben

(optional)