Jahresarchiv 2012

Die Stadt der träumenden Bücher

von Walter Moers, erschienen im Piper Verlag, ISBN 3-492-04549-9, 24,90€ Hildegunst von Mythenmetz ist ein Lindwurm, und darum will er sein Leben wie alle Bewohner der Lindwurmfeste der Literatur widmen. Als ihm sein Onkel und Dichtpate ein Manuskript vererbt, das Hildegunst als ein perfektes Stück Literatur erkennt, macht sich der junge Drache auf den Weg […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Sicherheitskontrollen in Singapur und Australien

Wenn es um Recht und Ordnung geht, dann verstehen die meisten Länder keinen Spaß. Singapur und Australien sind da keine Ausnahmen, doch setzen beide Nationen unterschiedliche Schwerpunkte (zusätzlich zu den üblichen Spielchen an den Flughäfen). Der kleine Stadtstaat in Asien ist bekannt für seine utopisch hohen Geldstrafen für Vergehen wie Fahrradfahren in Fußgängerzonen (1000,- SGD) […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Die Australier und das Wetter

Bevor ich nach Australien kam, war meine Vorstellung vom roten Kontinent geprägt von ganzjährigem Sonnenschein und massiver Hautkrebsgefahr aufgrund des Ozonlochs. Doch dann landete ich an einem Herbstmorgen in Melbourne und wurde konfrontiert mit acht Grad warmen kaltem Regenwetter, dass sich zwei Tage lang nicht ändern sollte (der Busfahrer vom Airport Shuttle ließ trotzdem die […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Der Friedhof in Prag

von Umberto Eco, veröffentlicht vom Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-23736-0, 26,00€ Simon Simonini wird 1830 in Turin in eine aufregende Zeit hineingeboren: Giuseppe Garibaldi ist dabei, die italienischen Fürstentümer zu einem republikanischen Nationalstaat zu vereinen. Sein Vater unterstützt diese Bewegung und heuert bei den Rothemden an, so dass Simon von seinem Großvater, einem Jesuiten und […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Schnorcheln im Great Barrier Reef

Die wohl beeindruckendste Erfahrung, die ich in zweieinhalb Wochen Australien machen durfte, war das Schnorcheln im Great Barrier Reef. Vor einem Jahr auf Mauritius hatte ich noch feststellen müssen, dass mir als Schnorchler (ich bekomme Atemprobleme beim Tauchen) die besten Teile des Riffs entgingen, weil sie zu tief unter Wasser lagen. Im Flynn Reef knapp […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Prometheus

USA (2012) Regie: Ridley Scott Darsteller: Noomi Rapace (Elizabeth Shaw), Michael Fassbender (David), Charlize Theron (Meredith Vickers), Guy Pearce (Peter Weyland), Idris Elba (Captain Janek), Logan Marshall-Green (Charlie Holloway), Sean Harris (Fifield), Rafe Spall (Milburn), Kate Dickie (Ford) und andere Konstruierte Offizielle Homepage Ein Forscherteam hat an unterschiedlichen Stellen auf der Welt Aufzeichnungen verschieden alter […]

(den ganzen Beitrag lesen)

The Expendables 2

Viel zu sagen gibt es nicht zu diesem Actionfilm der alten Schule. Die Story ist austauschbar, Gegner wie Freunde bleiben blass (was bitteschön soll das Tattoo der schwarzen Ziege?) – aber das kann auch positiv sein. Denn The Expendables 2 will einfach nur ein leicht selbstironischer Actionschinken sein, und versucht nicht wie noch im ersten […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Sziget 2012

Seit Freunde von mir Anfang des Jahrtausends auf abenteuerliche Art und Weise mit osteuropäischen Regionalzügen nach Budapest gereist sind, um zu einem der größten Festivals der Welt zu kommen, wollte ich mir ein eigenes Bild von diesem Sziget machen, welches eine Woche lang eine Donauinsel mitten in der ungarischen Hauptstadt einnimmt. Nun habe ich mir […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Beasts of the Southern Wild

USA (2012) Regie: Benh Zeitlin Darsteller: Quvenzhané Wallis (Hushpuppy), Dwight Henry (Wink) und andere Laiendarsteller aus Louisiana Offizielle Homepage Hushpuppy, ein sechsjähriges Mädchen, lebt mit ihrem Vater in einer abgelegenen Siedlung im Mississippi-Delta, dem „Bathtub“. Die Bewohner des „Bathtub“ haben sich bewusst entschieden, autark mit der Natur zu leben, anstatt in Städten ein bequemes Leben […]

(den ganzen Beitrag lesen)

J. Edgar

USA (2011) Regie: Clint Eastwood Darsteller: Leonardo DiCaprio (J. Edgar Hoover), Armie Hammer (Clyde Tolson), Naomi Watts (Helen Gandy), Judi Dench (Hoovers Mutter), Jeffrey Donovan (Robert Kennedy), Josh Lucas (Charles Lindbergh), Geoff Pierson (Generalbundesanwalt Mitchell Palmer), Christopher Shyer (Richard Nixon) und andere US-Präsidenten Offizielle Homepage Als John Edgar Hoover 1972 stirbt, hinterlässt er ein beeindruckendes […]

(den ganzen Beitrag lesen)