Archiv für in der Rubrik gespielt abgelegte Artikel

Dragon Age: Origins – Das Tagebuch, Teil 2

Es sind die Kleinigkeiten, die Dragon Age höhere Spieleweihen verwehren. Zum Beispiel ist das Spiel wenig auskunftsfreudig, wie man es bedient. Im Inventar findet man früher oder später Beschichtungen, die nur ein in der Giftherstellung erfahrener Charakter auftragen kann. Doch wenn man die Salbe im Inventar auswählt, passiert nichts. Man muss sich erst durch das […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Dragon Age: Origins – Das Tagebuch, Teil 1

Vor zwei Jahren brachte The Witcher frischen Wind in das SinglePlayer-RPG-Genre. Denn erstmals hatten die Entscheidungen des Spielers direkte Auswirkungen auf das weitere Spielgeschehen. Bis dahin waren Reputationssysteme und Verzweigungen in der Handlung das höchste der Gefühle, doch in The Witcher hatten viele nebenbei mit mangelndem Wissen getroffene Entscheidungen Auswirkungen, die später bestimmte Questwege versperrten […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Brütal Legend (Demo)

Was kommt heraus, wenn sich Tim Schafer (der kreative Kopf hinter Day of the Tentacle und Monkey Island I & II) und Jack Black, Schauspieler und Sänger von Tenacious D, für ein Videospiel zusammentun? Ganz einfach: Brütal Legend, das wohl witzigste und abgefahrenste Action-Adventure seit langem. Zusammen haben die beiden eine virtuelle Welt erschaffen, die […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Mirror’s Edge

Nachdem mich die Demo schon vor einiger Zeit begeisterte, hatte ich jetzt die Gelegenheit, das Spiel sowohl selbst (durch) zu spielen als auch es auf mich wirken zu lassen. Als Ergebnis möchte ich nun ein paar Worte darüber verlieren. Mirror’s Edge ist eine überraschend gute Umsetzung des Parcours-Sports in Form eines Geschicklichkeits-Jump’n’Runs, eine Mischung aus […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Minimalismus und Details

Dies sind die beiden Extreme, zwischen denen das Tennisspiel Top Spin 3 auf der Playstation 3 pendelt. Auf der einen Seite kann man nur bewundern, mit wie viel Liebe zum Detail viele Elemente des Spiels designt sind. Da sind die Aufschlag-Animation der nachgebildeten Tennisstars, die man sofort wiedererkennt, realistisch fallende und beleuchtete Hemden und die […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Karten auf den Tisch

Seit ich die Zahlen auf den Spielkarten lesen kann, spiele ich. Zuerst war es Rommé mit der Familie, danach in der Schule Skat, welches mich in den Bann zog – noch vor den ersten Video- und Computerspielen. In meinem Freundeskreis kam dann irgendwann Doppelkopf dazu, das inzwischen sogar die Urlaube prägt. Ich war jetzt zwei […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Den Göttern dämmert’s

Zwei Wochen und drei Patches nach dem Erscheinen des Addons Götterdämmerung für Gothic 3 haben sich die Wogen über dessen Qualität noch nicht geglättet. Also will ich nach ein paar Stunden, die ich bisher in das Spiel investiert habe, auch meinen Senf dazu abgeben. Die meisten Kritikpunkte kann ich auf jeden Fall bestätigen. Die Performance […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Der Söldner vom Balkan

Soeben habe ich das erste mögliche Ende von GTA IV auf meiner Playstation 3 abgeschlossen. Zeit also, ein Resümee zu ziehen, ob sich der Kauf des Spiels (und der dafür notwendigen Hardware) gelohnt hat. Wie gewohnt gibt es Statistiken über fast jedes Detail im Spiel, die ich ausgiebig zitieren werde. Für die von mir bis […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Der gläserne Konsolenbesitzer

Ich besitze nun seit fast zwei Monaten eine Playstation 3. Diese kann per DSL mit dem Internet verbunden werden und ermöglicht u.a. das Herunterladen von Demos – wobei in Deutschland die meisten Demos aufgrund des Jugendschutzes für alle Nutzer nicht zur Verfügung stehen. Vor dem Nutzen dieses Features stand jedoch die Registrierung im Playstation Network […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Kubuntu runs my Playstation

Seit vier Wochen nenne ich eine Playstation 3 mein Eigentum. Dies liegt zum Einen darin begründet, dass mein Full-HD-Fernseher natürlich einen entsprechenden Full-HD-Zuspieler benötigt (und die PS3 ist momentan der beste Blu-Ray-Player) und zum Anderen, dass ich aufgrund meines noch gut laufenden Laptops nicht in neue PC-Hardware für GTA IV investieren wollte. Und was macht […]

(den ganzen Beitrag lesen)