Archiv für in der Rubrik getan abgelegte Artikel

Die Bären sind los

Heute abend ging sie los, die inzwischen 61. Berlinale. Den Eröffnungsfilm stellten dieses Jahr die Coen-Brüder mit ihrem Neo-Western True Grit, den ich mir nach seinem offiziellen Deutschlandstart in zwei Wochen ansehen werde. Meine persönliche Berlinale beginnt aber erst am Sonntag mit Heaven’s Story und Vampire. Für die zweite Woche des Festivals habe ich mir […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Android – das kleinere Übel

Nun ist es passiert. Nachdem ich fast elf Jahre lang meine wechselnden Telefone nur zum Telefonieren und Simsen genutzt habe, bin ich seit kurzem stolzer Besitzer eines Milestone 2. Im Kampf der Betriebssysteme von Apple (iOs), Microsoft (Windows Phone 7) und Google (Android) hatte ich mich für die offenste der Plattformen entschieden. Meine Hoffnung war, […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Schrottwichteln 2010

Dieses Plakat zu einer Ausstellung habe ich gestern beim Schrottwichteln errungen. Nun müssen meine Teamkollegen unter den wachsamen Augen von Stalin arbeiten…

(den ganzen Beitrag lesen)

Welcome to the beach

Sand everywhere – den heutigen Beginn meines Kurses nehme ich zum Anlass für den ersten Beachvolleyballcontent des Jahres. Die Luft war in der Sonne schon angenehm warm, der Sand kühlte nach dem Sonnenuntergang jedoch schnell ab; dennoch war es schön, nach der langen Winterpause endlich wieder im Sand zu stehen und meiner Lieblingssportart zu frönen. […]

(den ganzen Beitrag lesen)

HDTV – ein holpriger Start

Pünktlich zu den olympischen Winterspielen in Vancouver haben es die Öffentlich-Rechtlichen Sender ARD und ZDF geschafft, ihre HDTV-Ausstrahlung in den Regelbetrieb übergehen zu lassen. Während arte schon seit über einem Jahr hochauflösend auf Sendung ist, haben die beiden ersten Programme erst ein paar Showcases wie zur Leichtathletik-WM und über Weihnachten ausprobiert, bevor der große Schritt […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Den blauen Zahn gezogen

In heutigen Zeiten muss eine Computermaus kein Kabel mehr besitzen. Also hielt ich nach dem Ableben meines alten Eingabegeräts Ausschau nach einer Bluetooth-Alternative, um meine USB-Slots nicht unnötig mit Adaptern für andere Funktechniken zu belegen. Trotz der inzwischen weiten Verbreitung von Bluetooth in den Laptops ist die Auswahl in diesem Bereich eher bescheiden; am Ende […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Moderne Wahltaktik

Derzeit sind die Server dank der medialen Werbung noch ausgelastet, aber wie bei jeder Wahl habe ich auch diesmal den Wahl-o-maten ausprobiert. Nicht, um mir meine Meinung zu bilden, sondern um einen Überblick über einige Kernaussagen der Wahlprogramme der Parteien zu bekommen. Dabei ist diesmal ein interessantes Ergebnis herausgekommen. Die geringe Übereinstimmung mit CDU/FDP kenne […]

(den ganzen Beitrag lesen)

So viel Zoom muss sein

Nach vier fotoreichen Wochenenden will ich nun eine Einschätzung meiner neuesten Errungenschaft abgeben: Die Panasonic Superzoomkamera TZ7 ist die Digicam meiner Wahl geworden. Sie erfüllt ganz einfach die meisten meiner Anforderungen und hat keinen so großen Rückstand bei der Bildqualität, wie es einige Labortests vermuten ließen. Mein Dank geht dabei an die vielen Hobbyfotographen, die […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Videocodierung mit der PS3

Die PS3 ist ein sehr potentes Stück Hardware. Vor allem der eingebaute Cell-Prozessor verfügt im Bereich der Multimedia-Verarbeitung über eine hohe Rechenleistung, die leider ebenso wie der eingebaute NVidia-Grafikchip auf selbst installierten Linux-Betriebssystemen brachliegt. Diese arbeiten nämlich nur auf dem PowerPC-Kern des IBM-Prozessors, da dessen Architektur altbekannt ist; die volle Rechenleistung nutzt nur das PS3-eigene […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Rest in Pieces

Acht Jahre und zehn Festivals lang hast Du, mein treues Zelt, mir gute Dienste geleistet. Viel Regen hast Du ertragen, viel Dreck gesehen und auch einiges an Sonne abbekommen. Jetzt warst Du den unsommerlichen Harzstürmen nicht mehr gewachsen und gabst an mehreren Stellen dem Druck nach, so dass ich Dir schweren Herzens den Gnadenstoß gab […]

(den ganzen Beitrag lesen)