Archiv für mit Politik getaggte Artikel

Halbjahresendbeitrag

Bevor ich mich aufmache in Richtung Urlaub, Festival und hoffentlich auch Sommer noch kurz zwei Hinweise: Am Samstag den 11. Juli bringt RTL zur bester Samstag-Abend-Sendezeit die deutsche Fassung von The colour of magic / The light fantastic. Beide Teile laufen direkt hintereinander und ich hoffe, dass die Synchro nicht so schlecht ist wie der […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Die zu direkte Demokratie

Ich bin letzten Samstag, parallel zur Abstimmung der Bundesversammlung über unser neues altes Staatsoberhaupt, im Auto nach Berlin gefahren und hatte das zweifelhafte Vergnügen, auf dem InfoRadio über eine Stunde Live-Übertragung aus dem Reichstag mitzubekommen. Es gab keine weiteren Programmschwerpunkte, also durften ein paar Moderatoren über das stinklangweilige Geschehen während der hinter verschlossenen Türen stattfindenden […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Ethik und/oder Religion?

Berlin macht Dinge gerne anders als andere Bundesländer. So gibt es in der Schule keine Wahl zwischen den Schulfächern Ethik bzw Religion, sondern seit kurzem Ethik für alle und Religionsunterricht auf freiwilliger Basis. Dies ist möglich, weil Berlin 1948 kurz vor dem Verfassen des Grundgesetzes ein eigenes Schulgesetz verabschiedete und dieses über die sogenannte Bremer […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Dies ist nur ein Beitrag über Zensur

Wie bereits beschrieben, bin ich seit Februar Kunde bei Kabel Deutschland. Damit sind nicht nur meine Kundendaten frei im Netz verfügbar, sondern ich komme demnächst auch in den Genuss der Internetsperren gegen Kinderpornographie. Was erst einmal kein Problem ist, da ich solcherart Seiten nicht ansurfe. Doch wenn man dann die Berichterstattung liest, kommen langsam Zweifel […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Waltz with Bashir

Israel (2008) Regie: Ari Folman Darsteller: Ari Folman, Boaz Rein-Buskila, Ori Sivan, Ronny Dayag, Carmi Cna’an, Ron Ben-Yishai, Dror Harazi, Shmuel Frenkel Offizielle Homepage Mein erster Film dieses Jahr ist nicht mehr ganz taufrisch, doch in Berlin gibt es zum Glück genügend Kinos und anspruchvolles Publikum, um solche Perlen wie Waltz with Bashir auch fast […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Slacker uprising

USA (2007) Regie & Hauptdarsteller: Michael Moore Offizielle Homepage Dies ist die Erfolgs-Geschichte von Michael Moore, erzählt von Michael Moore: Wie er 2004 durch sechzig amerikanische Städte zog, um den Ausgang der anstehenden Präsidentenwahl zu beeinflussen. Der Film zeigt dem Zuschauer, wie der große dicke Mann in Stadien und Universitäten die Menschen zum Jubeln brachte […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Wieviel Demokratie hätten Sie denn gerne?

Und wieder hat die CDU lernen müssen, dass man auch mit finanzieller Unterstützung aus der Wirtschaft nicht beliebig Wahlergebnisse kaufen kann. Nach dem verlorenen Bürgerentscheid um die Umbennung der Kochstraße in meinem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg entwickelte sich erwartungsgemäß auch der heutige Volksentscheid um die Erhaltung des Flughafens Tempelhof negativ für die Initiatoren. Ironischerweise hat den Entschluss […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Jein zu Tempelhof!

Wie zu besten Wahlzeiten hängen die Straßen voll mit Plakaten um das müde Volk dazu zu bewegen, beim Volksentscheid zur Erhaltung des Flughafens Tempelhof abzustimmen. Da ich nicht weiß, wozu Berlin drei Flughäfen und einen noch dazu mitten in der Stadt braucht, auf der anderen Seite aber auch kein Problem mit diesem Stück Geschichte habe, […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Hurra! Endlich mehr Informatiker!

Hip hip hurra! Alles ist super. Alles ist wunderbar. Hip hip hurra! Alles ist besser als es damals war. So sangen die Ärzte einmal über die Angewohnheit, auch schlechte Dinge schön zu reden. Und so fühlte ich mich, als ich die Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes las, das mit der Überschrift 13% mehr Hochschulabsolventen in Informatik […]

(den ganzen Beitrag lesen)

Deutschland, Europa und die Reisepässe

Gestern habe ich mich schon kurz über die Tendenz einiger Minister ausgelassen, die demokratischen Hürden der deutschen Gesetzgebung auf europäischer Ebene zu umgehen. Ein weiteres Produkt dieser Taktik sind die biometrischen Ausweise, die seit November 2007 zur systematischen Erfassung der Fingerabdrücke aller europäischer Bürger genutzt werden, ohne dass es einen Bedarf für die angeblichen Sicherheitsgewinne […]

(den ganzen Beitrag lesen)