Meine liebsten Filme 2011

Was Quentin Tarantino kann, kann ich ebenfalls – eine Bestenliste der gesehenen Filme 2011 aufstellen. Ich war zwar nur 19mal im Kino und muss mit dem Zeitversatz der deutschen Veröffentlichungen leben, habe aber genug gesehen um eine eigene Top12 aufzustellen (mit nur einer Überschneidung zu Tarantino). Und hier ist sie:

  1. Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
  2. Sherlock (erste Teil der BBC-Mini-Serie)
  3. Midnight in Paris
  4. The Social Network
  5. Four Lions
  6. True Grit
  7. Biutiful
  8. The Guard
  9. Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte
  10. The Fighter
  11. The King’s Speech – Die Rede des Königs
  12. Black Swan

Und wenn Herr Tarantino Sonder-Awards vergibt, dann will ich nicht hintenanstehen und vergebe deshalb den Preis für den besten Soundtrack an die Chemical Brothers für ihre beeindruckende musikalische Untermalung von Wer ist Hanna?.

Zum Schluss muss ich unbedingt noch Game of Thrones als beste TV-Serie des Jahres nennen, die bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes mit nur einem Award für den besten Nebendarsteller (Peter Dinklage) für meinen Geschmack etwas zu kurz gekommen ist.

Einen Kommentar schreiben

(optional)